Das Team der Logopädischen
Praxis Roßberger besteht aus ...

Karin Tauber

Ich möchte mich kurz bei Ihnen vorstellen:

Mein Name ist Karin Tauber (vormals Roßberger) und ich arbeite seit Oktober 2001 als staatlich anerkannte Logopädin.

Seither habe ich Vollzeit in verschiedenen logopädischen Einrichtungen in Oberbayern gearbeitet.

Seit Juli 2008 kann ich Ihnen meine Leistungen im Bereich Logopädie in meiner eigenen Praxis in München-Obermenzing anbieten.

 

Bisherige Tätigkeitsbereiche:

Oktober 1998 bis Oktober 2001:
Ausbildung zur Logopädin an der Staatlichen Schule für Logopädie in Ingolstadt

November 2001 bis August 2003:
Arbeit als klinische Logopädin am Klinikum in Ingolstadt mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Neurologie

September 2003 bis Juni 2008:
Arbeit in einer logopädischen Praxis in Ingolstadt und einer Praxis in München-Aubing mit den Tätigkeitsschwerpunkten Kindersprache, Myofunktionelle Therapie und Neurologie

Januar 2006 bis Dezember 2008:
Freiberufliche Tätigkeit in einer logopädischen Praxis in Manching

Seit Juli 2008:
Arbeit in eigenen logopädischen Praxis in München-Obermenzing mit den Tätigkeitsschwerpunkten Kindersprache, Myofunktionelle Therapie, Neurologie und Behandlung mit der Padovan-Methode

Seit August 2013:
Zertifizierte Padovan-Therapeutin durch Dr. med. Sônia Catenne Padovan (Padovan-Methode® Neurofunktionelle Reorganisation)

2017 und 2019:                                 Geburt meiner beiden Kinder und daher zeitlich reduzierte Tätigkeit in meiner Praxis

 

Zusatz-Qualifikationen:

  • Padovan-Methode® Neurofunktionelle Reorganisation
  • Diverse Zusatzqualifikationen im Bereich Myofunktionelle Therapie und Arbeit im orofacialen Bereich
  • Therapie von neurologischen Störungsbildern (z.B. Schluckstörungen etc.)
  • Manuelle Stimm- und Schlucktherapie (MST) nach Gabriele Münch

Behandlungsschwerpunkte:

  • Sprachentwicklungsstörungen und -verzögerungen bei Kindern
  • Sprachentwicklungsbehinderung
  • Artikulationstherapie
  • Myofunktionelle Störungen sowie Zahn- und Zungenfehlstellungen
  • Wahrnehmungsstörungen
  • Aphasie nach Schlaganfall oder neurologischen Erkrankungen
  • Schluckstörungen bei neurologischen Erkrankungen und nach Apoplex
  • Stottern und Poltern bei Kindern und Erwachsenen
 
 

Gerne komme ich, im Rahmen des Hausbesuches,
zur Therapie zu Ihnen nach Hause oder in die Einrichtung.